Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /homepages/43/d27726048/htdocs/implantatzentrum/wp-includes/plugin.php on line 546

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /homepages/43/d27726048/htdocs/implantatzentrum/wp-includes/plugin.php on line 546
Was ist ein Zahnimplantat | Implantatzentrum an den Kliniken Essen-Mitte

Was ist ein Zahnimplantat?

Nach dem Vorbild der Natur – Ein Zahnimplantat ist eine Schraube, die in den Kieferknochen eingebracht wird und dort als künstliche Zahnwurzel fungiert. Auf diesem Implantat wird der Zahnersatz befestigt. Dadurch können verlorengegangene Zähne ästhetisch und funktionell ersetzt werden.

implantat

Stabile Basis für den künstlichen Zahnersatz

Keine andere Form des Zahnersatzes kommt dem natürlichen Zahngefühl so nahe wie das Implantat. Ein Zahnimplantat geht einen stabilen Kontakt mit dem Knochen ein, trägt den Zahnersatz und ersetzt damit die natürliche Zahnwurzel. Der Zahnersatz kann durch Zahnimplantate festsitzend auf dem Kiefer verankert werden.

Träger des künstlichen Zahns

Von der Einzelzahnversorgung bis zum zahnlosen Kiefer können wir Ihnen individuelle Implantatlösungen anbieten, die Ihnen Komfort und Ästhetik beim Lachen, Sprechen und beim Kauen auf lange Sicht ermöglichen. Wir beraten Sie gerne.

Material

Ein Gefühl wie beim natürlichen Zahn – Die moderne Implantologie nutzt meist Reintitan als Basismaterial für das Implantatsystem. Zahlreiche Studien belegen, dass sich Titan gut mit dem menschlichen Körper verbindet. Die Erfolgsquote eines Zahnimplantats aus Reintitan liegt heutzutage in Abhängigkeit von der Ausgangslage bei über 95 Prozent. Bis heute ist keine allergische Reaktion in Zusammenhang mit Titan bekannt. Zudem hat Titan ein außerordentlich leichtes Gewicht und verfügt gleichzeitig über eine extreme Festigkeit.

Sehr hohe Erfolgsquote über viele Jahre

Als Alternative zu Titan kann auch Keramik verwendet werden, das sogenannte Zirkonoxid. Es ist ebenso körperverträglich wie Titan. Der Vorteil von Keramik als Material ist, dass es in seiner hellen Farbigkeit dem natürlichen Zahn besonders nahe kommt. Dennoch zeigen Keramikimplantate bislang schlechtere Prognosen als die bewährten Titanimplantate und werden aktuell nur in bestimmten Fällen empfohlen.

Mehr erfahren

Haltbarkeit

Zahnimplantate fühlen sich an wie echte Zähne. Sie bilden die stabile Basis für den Zahnersatz und können ein Leben lang halten. Entscheidend für die Langlebigkeit ist einerseits, dass der Einsatz sorgfältig geplant und die Implantate korrekt gesetzt werden, andererseits, dass die Implantate nach dem Einsatz entsprechend gepflegt werden. Voraussetzung für eine bestenfalls lebenslange Funktionstüchtigkeit der Implantate ist eine gründliche, tadellose Mundhygiene.

Implantate unterstützen die Mundgesundheit

Darüber hinaus unterstützen Zahnimplantate die Gesundheit der noch vorhandenen eigenen Zähne. Denn anders als bei herkömmlichen Brückenkonstruktionen wird die Zahnsubstanz der eigenen Zähne nicht angegriffen.

Mehr erfahren

Zeitpunkt der Behandlung

Verlorene Zähne ersetzen – Implantate kommen immer dann zum Einsatz, wenn natürliche Zähne verloren gehen – sei es durch Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis oder zum Beispiel durch einen Unfall. Der Einsatz von Implantaten ist möglich, wenn der Kieferwachstum abgeschlossen ist. Das ist mit etwa 18 Jahren der Fall. Eine Ausnahme stellen syndromale Patienten mit beispielsweise ektodermaler Dysplasie dar, bei denen gegebenenfalls schon früher Implantate zu setzen sind. Nach oben hin gibt es keine Altersbegrenzung.

Den Verlust der eigenen Zähne sofort beheben

In der Regel kann zwischen drei unterschiedliche Strategien beim Einsatz von Implantaten unterschieden werden, die jeweils von der anatomischen Ausgangslage abhängt. So kann ein Implantat direkt nach dem Verlust des natürlichen Zahns gesetzt werden im Sinne einer Sofortimplantation oder erst vier bis sechs Wochen später im Sinne einer verzögerten Sofortimplantation. Die dritte Möglichkeit ist die Spätimplantation, die erst drei Monate oder noch länger nach Zahnentfernung erfolgt.

Mehr erfahren

Kontakt Termin vereinbaren

Persönliche Beratungsgespräche haben für uns einen hohen Stellenwert. Über unser Kontaktformular oder telefonisch können Sie schnell und einfach einen Termin vereinbaren.

(0201) 174 286 01
Termin vereinbaren
Implantatzentrum Essen