Lösungen mit Implantaten

Das Implantatzentrum der Kliniken Essen-Mitte bietet Ihnen verschiedenste Implantat-Lösungen, die die komfortable Wiederherstellung des natürlichen Gebissverhältnisses ermöglichen. Implantate sind vielfältig einsetzbar – für den Ersatz von einem, mehreren oder sogar allen Zähnen.

Kliniken Essen-Mitte

Einzelzahnersatz

Bei Verlust eines einzelnen Zahnes sorgt ein Implantat für einen adäquaten Ersatz, der die Rückbildung des Kieferknochens verhindert und die Zahnsubstanz der benachbarten Zähne schont. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Brücke werden die Nachbarzähne nicht angegriffen. Auf das Implantat wird eine Krone gesetzt, die das natürliche Zahngefühl nachempfindet.

Größere Lücken

Fehlen im Kiefer mehrere benachbarte Zähne, die durch Implantate ersetzt werden sollen, ist die Rede von einer Teilbezahnung. Die Implantate ersetzen die Zahnwurzeln und bilden die Basis für festsitzende Brücken oder Kronen. Der Vorteil des implantatgetragenen statt herausnehmbaren Zahnersatzes ist der sichere Halt, der einen großen Komfort beim Essen, Lachen und Sprechen bietet, darüber hinaus die Schonung der eigenen Zähne und die Stimulation des Kieferknochens.

Zahnlose Kiefer

Als Alternative zu einer herausnehmbaren Vollprothese können Zahnimplantate auch beim komplett zahnlosen Kiefer zum Einsatz kommen. Dann werden entweder komplette künstliche Zahnreihen fest mit dem Kiefer verbunden oder eine stabile Basis für herausnehmbare Prothesen geschaffen. Diese Behandlungen bieten einen größeren Komfort als herkömmliche Behandlungsformen, die in einem zahnlosen Kiefer oft nicht stabil befestigt werden können. Wir beraten Sie gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Kieferdefekte

Das Implantatzentrum der Kliniken Essen-Mitte ist spezialisiert auf Implantatbehandlungen und prothetische Versorgungen bei Kieferdefekten. Da diese Behandlung besonders schwierig ist, ist hierbei das langjährige Know-How der Spezialisten im Implantatzentrum vorteilhaft. Kieferdefekte können unter anderem durch Unfälle oder Tumore entstehen bzw. bei Patienten mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten angeboren sein.

Gesichtsdefekte

Auch im Bereich des Gesichts können Defekte auftreten – beispielsweise durch Unfälle oder als Folge von Krankheiten. Mithilfe einer Implantatlösung kann Patienten mit Gesichtsdefekten geholfen werden, diese sicher und ästhetisch unauffällig abzudecken. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Zahnfehlstellungen (Kieferorthopädische Implantate)

Kieferorthopädische Implantate werden eingesetzt, um für eine besonders effektive Zahnbewegung zu sorgen. Wie eine Zahnspange verbleiben sie nur übergangsweise im Kiefer, bis die Zähne die gewünschte Stellung erreicht haben. Mithilfe von kieferorthopädischen Implantaten kann die gewünschte Zahnstellung oftmals schneller erreicht werden als bei einer herkömmlichen kieferorthopädischen Therapie.

Kontakt Termin vereinbaren

Persönliche Beratungsgespräche haben für uns einen hohen Stellenwert. Über unser Kontaktformular oder telefonisch können Sie schnell und einfach einen Termin vereinbaren.

(0201) 174 286 01
Termin vereinbaren
Implantatzentrum Essen